Rechnungen

Fragen und Antworten rund um die Ferienplausch-Rechnung und um finanzielle Unterstützung der Ferienplausch-Angebote

Gibt es Unterstützung für Kinder aus finanziell benachteiligten Familien?

Ja. Dank unserer Zusammenarbeit mit der Winterhilfe vom Kanton Zürich können Kinder aus finanziell benachteiligten Familien Ferienplausch-Angebote für den halben Preis pro Angebot buchen. Voraussetzung: Kulturlegi von Caritas oder Prämienvergünstigung der Krankenkasse. Alle Infos und das Formular zum Beantragen unter "Angebote für finanziell benachteiligte Familien". Wenn das von der Winterhilfe zur Verfügung gestellte Budget ausgeschöpft ist, ist dies auf der Website ersichtlich.

Wann muss ich zahlen?

  • Sie erhalten Ende August, also nach den Sommerferien, ein Mail mit dem Hinweis, dass die Rechnung nun in Ihrem Ferienplausch-Konto aufbereitet ist und zum Zahlen bereit steht.
  • Die Zahlung kann dann per Kreditkarte oder mit Banküberweisung gemacht werden
  • Es darf nie direkt an einen Veranstaltenden Kursgeld gezahlt werden
  • In Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit dem Ferienplausch-Team kann auch in Raten bezahlt werden.

Ich mache kein E-Banking, wie kann ich zahlen?

  • Sie können die Rechnung per Kreditkarte bezahlen. Dazu einfach unter "Rechnungen" auf das entsprechende Feld klicken und Ihre Kreditkarten-Angaben eingeben.
  • Sie können auch mit einem neutralen, roten Einzahlungsschein einzahlen. Diesen erhalten Sie in jeder Post. Bitte füllen Sie ihn wie folgt aus: