Rechnungen

Fragen und Antworten rund um die Ferienplausch-Rechnung und um finanzielle Unterstützung der Ferienplausch-Angebote

Gibt es Unterstützung für Kinder aus finanziell benachteiligten Familien?

Ja. Dank unserer Zusammenarbeit mit der Winterhilfe vom Kanton Zürich können Kinder aus finanziell benachteiligten Familien Ferienplausch-Angebote für den halben Preis pro Angebot buchen. Voraussetzung: Kulturlegi von Caritas oder Prämienvergünstigung der Krankenkasse. Alle Infos und das Formular zum Beantragen unter https://pj.projuventute.ch/Ferienplausch-Angebote-ZH.3792.0.html Wenn das von der Winterhilfe zur Verfügung gestellte Budget ausgeschöpft ist, ist dies auf der Website ersichtlich.

Wann muss ich zahlen?

  • Sie erhalten nach den Sommerferien eine E-Mail mit dem Hinweis, dass die Rechnung nun in Ihrem Ferienplausch-Konto aufbereitet ist und zum Zahlen bereit steht.
  • Die Zahlung kann dann per Kreditkarte oder mit Banküberweisung gemacht werden
  • Es darf nie direkt an einen Veranstaltenden Kursgeld gezahlt werden
  • In Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit dem Ferienplausch-Team kann auch in Raten bezahlt werden.

Ich mache kein E-Banking, wie kann ich zahlen?

  • Sie können die Rechnung per Kreditkarte bezahlen. Dazu einfach unter "Rechnungen" auf das entsprechende Feld klicken und Ihre Kreditkarten-Angaben eingeben.
  • Sie können auch mit einem neutralen, roten Einzahlungsschein einzahlen. Diesen erhalten Sie auf jeder Poststelle. Bitte füllen Sie ihn wie folgt aus: