Fragen rund ums Buchen

Hier die häufigsten Fragen und Antworten rund ums Buchen

Wie kann ich mein Passwort ändern?

  • Mit „Passwort zurücksetzen“ wird eine E-Mail mit Link geschickt. Damit kann ein neues Passwort vergeben werden.

Ich habe das Passwort vergessen, was soll ich tun?

  • Mit „Passwort zurücksetzen“ wird eine E-Mail mit Link geschickt. Damit kann ein neues Passwort vergeben werden. Unbedingt diejenige E-Mail-Adresse angeben, mit der das Konto erstellt wurde.


Warum kann ich diesen Kurs nicht buchen?

  • Der Kurs ist ausgebucht. Bei Kursen, die noch freie Plätze haben, sieht man die Anzahl der freien Plätze.
  • Man kann nur bis 3 Tage vor dem Kurs buchen, sofern es noch freie Plätze hat.
  • Zwischen zwei Kursen müssen 45 Minuten liegen. Beispiel: Ein Kurs ist gebucht von 9.00-12.00 Uhr, dann kann ein Kurs, der um 12.30 Uhr beginnt, nicht gebucht werden, auch wenn er gleich nebenan stattfindet. Wenn dies der Fall ist, bitte ein E-Mail an ferienplausch@projuventute.ch, dann können wir sicher weiterhelfen.

Meine Freundin und ich wollen im selben Angebot / am selben Datum teilnehmen, wie können wir das machen?

  • Während der Wunschphase kannst du in deiner Wunschliste eine Gruppe erstellen und die Kollegin oder den Kollegen in diese Gruppe einladen. Wenn er oder sie dann die Gruppeneinladung annimmt und sich dieses Angebot auch wünscht, dann werden entweder alle dieser Gruppe in den Kurs eingeteilt oder niemand dieser Gruppe.
  • Bei der Direktbuchungsphase sieht man, ob es noch genügend freie Plätze hat, damit beide (oder auch noch mehr) Kinder gemeinsam den Kurs besuchen können.
  • Du kannst auch während der Direktbuchungsphase noch Gspöndli einladen, damit sie genau wissen, in welchem Kurs du gebucht bist. Dazu muss es aber noch freie Kursplätze im Kurs haben. Klicke in deinen Buchungen beim gewünschten Kurs auf "Gspöndli einladen", dann wird dir alles genau erklärt:

___________________________________________________________

______________________________________________________________

Gibt es Unterstützung für Kinder aus finanziell benachteiligten Familien?

Ja. Dank unserer Zusammenarbeit mit der Winterhilfe vom Kanton Zürich können Kinder aus finanziell benachteiligten Familien Ferienplausch-Angebote für den halben Preis pro Angebot buchen. Voraussetzung: Kulturlegi von Caritas oder Prämienvergünstigung der Krankenkasse. Alle Infos und das Formular zum Beantragen unter https://www.projuventute.ch/Angebote-fuer-finanziell-benac.3794.0.html

Wenn das von der Winterhilfe zur Verfügung gestellte Budget ausgeschöpft ist, ist dies auf der Website ersichtlich.

Alterstoleranz (z.B. wenn ein Geschwister/Freund oder eine Freundin auch mitkommen möchte)

  • Massgebend ist das Alter zum Zeitpunkt der Durchführung. Jüngere oder ältere Kinder können sich nicht selber buchen, auch wenn das Kind nur einen Tag nach dem Kurs das Alter erreicht hätte.
  • Bei manchen Kursen steht im Angebot, dass allenfalls, wenn es noch genügend Kursplätze hat, auch jüngere oder ältere Kinder mitmachen können. Dann muss das Ferienplausch-Büro den Kurs buchen. Am besten in diesem Falle ein Mail an ferienplausch@projuventute schicken oder telefonisch anfragen.
  • Bei Angeboten mit besonderen Risiken (z.B. auf dem Wasser, mit Tieren, usw.) gibt es betreffend Alter aus Sicherheitsgründen keine Ausnahmen.

Kann ich mich anmelden, obwohl die Anmeldefrist abgelaufen oder das Angebot ausgebucht ist?

  • Leider nein. Ausnahmen gibt es, am besten eine E-Mail-Anfrage auf ferienplausch@projuventute schreiben.

Kann ich mich abmelden wegen geänderten Ferienplänen, wegen Unfall oder Krankheit?

  • Nein, nach dem Stichtag sind die Buchungen definitiv.
  • Abmeldungen sollten trotzdem gemacht werden, damit die Kursleitung Bescheid weiss. Bitte Mail an ferienplausch@projuventute.ch – damit wir die Kursleitung informieren können.
  • Vielliecht findest du eine Kollegin oder einen Kollegen, der an deiner Stelle den Kurs besuchen möchte und dir die Kurskosten bezahlt? Dann soll dein Gspöndli bitte die Kursleitung entsprechend informieren und die Notfallnummer seiner Eltern mitteilen.
  • alle Infos unter No-Shows und Abmeldungen

Ich habe kein Internet. Gibt es ein gedrucktes Programm? Wie kann ich trotzdem buchen?

  • Es gibt kein gedrucktes Programm mit allen Ferienplausch Angeboten.
  • Du kannst auch mit dem Smartphone oder übers Tablet buchen
  • Versuche, bei Nachbar*innen oder Freund*innen, in der Schule oder einer Bibliothek zu fragen, ob du den Internet-Zugang benutzen darfst. Dort können sie dich vielleicht auch gleich beim Buchen unterstützen, wenn du Fragen hast und nicht weiter kommst.
  • Wenn das nicht geht, dann rufe uns an und wir werden die gewünschten Angebote für dich buchen (044 256 77 10).

Sind die Ferienplausch-Angebote definitiv gebucht? Erhalte ich noch eine Bestätigung?

  • Die Anmeldungen der Kinder werden nach der Buchung nicht noch einmal bestätigt! Alle gebuchten Angebote sind im Konto unter "Buchungen" ersichtlich.
  • Nach dem Stichtag kann es sein, dass das eine oder andere Angebot noch abgesagt werden muss, weil sich zu wenige Teilnehmende angemeldet haben. Dies wird in jedem Falle per Mail mitgeteilt.
  • Bei kurzfristigen Absagen (in Ausnahmefällen wie Krankheit/Unfall des Veranstalters) werden die angemeldeten Kinder per Mail benachrichtigt. Wenn möglich verweisen wir in dieser Nachricht auf alternative Angebote oder Durchführungstermine, die noch nicht ausgebucht sind.